Creative Visual Content

Wir produzieren für Sie hochwertige Imagefilme, innovative Multimediaanwendungen und spannende Dokumentationen – Filme, die im Gedächtnis bleiben. Sehen Sie selbst.

Wir bieten

zum Schuljahr 2017/2018 einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau / zum Kaufmann für audiovisuelle Medien. Den vollständigen Ausschreibungstext findest du hier. Sende uns deine ausführlichen Bewerbungsunterlagen bis zum 08. Januar 2017 an bewerbung@avanga.de. Wir freuen uns auf dich!

Tina Illgen
Producer
Clemens Hübner
Art Director
Anna-Helen Brendler
Production Assistant
Robert Ibisch
Digital Artist
Daniel Zander
Digital Artist
Jeremias Erbe
Junior Digital Artist
Jeremias Erbe
Junior Digital Artist

Jeremias Erbe absolvierte bereits den praktischen Teil seiner dualen Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton bei AVANGA.  Seit Juli 2016 ist er als Junior Digital Artist und Junior Cutter angestellt. Hier verantwortet er sowohl die Bereiche Vertonung und Schnitt als auch Projekte mit 2D- und 3D-Animationen.

Daniel Zander
Digital Artist

Schon während seines Studiums zum Dipl. Medieninformatiker sammelte Daniel Zander auf dem Gebiet der digitalen Bildbearbeitung vielfältige Erfahrungen. Seit 2009 verantwortet er bei AVANGA die Bereiche 2D- und 3D-Animationen, Keying, Motion Graphics und DVD-Authoring. Darüber hinaus ist er Administrator der Webseite und zuständig für alle technischen Belange.

Robert Ibisch
Digital Artist

Robert Ibisch studierte in Dessau Integrated Design mit den Schwerpunkten Kommunikations- und Informationsdesign sowie zeitbasierte Medien. Seit 2011 ist er als Digital Artist bei der AVANGA Filmproduktion verantwortlich für 3D-Animationen, Modelling, Rendering, Motion Design, die Visualisierung von CAD-Projekten und klassisches Kommunikationsdesign.

Anna-Helen Brendler
Production Assistant

Im Rahmen ihres Bachelor-Studiums an der Universität Erfurt beschäftigte sich Anna-Helen Brendler zunächst mit Kommunikationswissenschaft und Anglistik. Während des Studiums zum Master-of-Arts in Kulturwissenschaftlicher Medienforschung an der Bauhaus-Universität Weimar kam die Auseinandersetzung mit Konzepten zu Film-Bildung und -vermittlung hinzu. Seit 2015 ist sie als Produktionsassistentin bei AVANGA fest angestellt und umfassend in die Bereiche Drehplanung, Kunden- und Projektbetreuung involviert.

Clemens Hübner
Art Director

Clemens Hübner studierte mit Begeisterung für Technik und Kreativität in der Bauhausstadt Dessau Produkt- und Industriedesign. Nach seinem Abschluss zum Dipl. Designer war er viele Jahre als Cutter im TV- und Imagefilm-Bereich tätig. Im September 2007 gründete er zusammen mit Tina Illgen die AVANGA Filmproduktion. Als kreativer Kopf der Firma ist er zuständig für die Planung und Realisierung neuer Projekte.

Tina Illgen
Producer

Tina Illgen war nach ihrem Abschluss zur Dipl. Kommunikationswirtin im Online-Marketing tätig. Nach einer einjährigen Weltreise arbeitete sie ab 2005 als freie Produzentin. Zusammen mit Clemens Hübner gründete sie im Herbst 2007 die AVANGA Filmproduktion. Hier verantwortet Tina Illgen die Bereiche Finanzen sowie Kunden- und Projektbetreuung.

2016 Cannes Dolphin - GOLD
2016 Made in Corporate Innovation Awards - GOLD
2016 Film & Video Festival Los Angeles - 3rd Place
2016 Int. Films & Companies - Official Selection
2016 Int. WorldMediaFestival - intermedia-globe GOLD
2016 WorldFest-Houston - GOLD Remi
2016 WorldFest-Houston - GOLD Remi
2016 Das Goldenes Stadttor - SILBER
2015 Deauville Green Award - SILBER
2015 WorldMediaFestival - intermedia-globe SILBER
2015 Das Goldene Stadttor - BRONZE
2014 Marketingpreis - Nominierung
2014 Cannes Dolphin - GOLD
2014 WorldMediaFestival - intermedia-globe SILBER
2014 ITVA Award - SILBER
2014 Bestenliste dt. Schallplattenkritik (1/2014)
2013 Grand Prix CinéRail - Nominierung
2013 WorldMediaFestival - intermedia-globe SILBER
2013 WorldFest-Houston - PLATIN Remi
2013 Deauville Green Award - GOLD
2012 New York Festivals - FINALIST
2012 Das Goldene Stadttor - SILBER
2011 Cannes Dolphin - GOLD
2011 WorldMediaFestival - intermedia-globe SILBER
2011 WorldFest-Houston - BRONZE Remi
2011 Das Goldene Stadttor - BRONZE
2010 Cannes Dolphin - SILBER
2010 ITVA Award - BRONZE
2010 WorldMediaFestival - intermedia-globe GOLD
2010 Jahrbuch der Werbung
2009 Award of Master
2009 ITVA Award - State of the Art
films
0.0
data
0.0
clients
0.0
awards
0.0
hours
0
coffee
0

Motto

„Filmemacher sollten bedenken, dass ihnen am Ende ihrer Tage all ihre Filme noch einmal vorgespielt werden.“ Charlie Chaplin

SZ-Online
10/2016
Ausgezeichnete Werbung
Dresdner Neueste Nachrichten
10/2016
TU Dresden zeigt sich von besonderer Seite
Sächsische Zeitung
09/2016
So geht sächsisch.
sputnika.de
06/2016
Augmented Reality
sputnika.de
05/2016
Frauenbild
sputnika.de
05/2016
25 MAL PRO SEKUNDE
Unijournal
05/2016
US-Gold für TUD-Imagefilm
Sächsische Zeitung
04/2016
Ausgezeichneter TU-Film
sputnika.de
03/2016
850 Jahre Leipziger Messen
entdeckt
02/2016
Gold für HZDR-Film
RuhrNachrichten
09/2015
Ein Oratorium in Blauweiß
RuhrNachrichten
09/2015
Der Mythos vom Schalker Markt
WAZ
09/2015
Kennst du den Mythos...?
Schalker Kreisel
09/2015
Kennst du den Mythos...?
Morgenpost
05/2015
Klappe und Action
BILD
05/2015
Hier filmt Sachsens Polizei 'nen Werbespot
Freie Presse
03/2014
Polizisten lösen in Kurzfilm Rätsel um Vermissten
LVZ Sachsen
03/2014
Abtauchen fürs Kino
Morgenpost
03/2014
Sachsen Polizei dreht für den Nachwuchs ab
LVZ Sachsen
01/2014
Baumfeuer als Teil eines Filmprojekts
Blickpunkt
09/2013
Sein letzter Gang
Bild
01/2013
Neuer Feuerwehr-Film hat morgen Abend Premiere
Auslöser
12/2012
Mehr als das Porträt eines Schriftstellers

{{ projekt.fields.title }}

{{ currentTime | date:'mm:ss' }} {{ timeLeft | date:'mm:ss' }}
{{ projekt.fields.field_projekt_beschreibung }}